Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Rufen Sie uns an unter
+49 2233 93210 0

oder schreiben Sie uns eine E-Mail
info@idap.de

Kontaktformular


IDAP Informationsmanagement GmbH

Unternehmenszentrale

Leyboldstraße 12
50354 Hürth
Deutschland

Ihr Weg zu uns

Wir haben viel zu erzählen!

Klicken Sie sich durch unsere Inhalte!

Bitte wählen Sie aus

Aktuelle Entwicklungen bei der IDAP!

 

Neuigkeiten -

hier finden Sie die neuesten Meldungen und Produktinnvovationen aus
unserem Unternehmens- und Marktumfeld

 

Firmenjubiläum - 25 Jahre erfolgreiche Beratung im SAP-Umfeld

In diesem Jahr feiert die IDAP Informationsmanagement GmbH (IDAP) ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Anlass genug, um gemeinsam mit dem Firmengründer Günther Christen auf einige Meilensteine der Unternehmensgeschichte zurückzublicken, Danke zu sagen, aber auch einen Ausblick auf die künftige Entwicklung zu wagen.


Hürth, 19. Mai 2016

Liebe Kunden, Geschäftspartner und Kollegen,

in diesem Jahr feiert die IDAP Informationsmanagement GmbH (IDAP) ein rundes Jubiläum. 25 Jahre jung ist das Unternehmen, das Alfred Bastian und ich Anfang der 90er Jahre gründeten. 25 Jahre in der IT sind dabei wohl ähnlich wie 100 Jahre in der Industrie. Damit ist die IDAP ähnlich alt wie SAP R/3 oder das Internet.

Die Geschäftsidee von Alfred und mir war eigentlich ganz einfach. So brachte jeder von uns bereits ein großes Projekt mit. Er bei Thyssen die Restrukturierung der Walzstraße 5 und ich die bundesweite Einführung einer neuen IT-Lösung für den Verkauf von Metall-Produkten bei Krupp (Handel). Die Branche, in der wir tätig werden wollten, ergab sich vor diesem Hintergrund von alleine. Unsere Maxime lautete dabei: „Wir sind erst dann zufrieden, wenn der Kunde seine Ziele erreicht hat“.

Leider verstarb mein geschätzter Geschäftspartner und langjähriger Freund bereits im ersten Jahr der neuen Unternehmung. Und das zu einer Zeit, in der Berater alles im Kopf, aber kaum etwas auf Papier hatten. Alfred jedoch war ein glühender Anhänger der strukturierten Prozess-Analyse und Dokumentation. Dieses besondere Vorgehen im Rahmen des Beratungsprozesses war damals nicht nur innovativ, sondern auch ausschlaggebend dafür, dass wir die Analyse und Konzeption trotz seines Ablebens noch pünktlich abgeben und das Projekt mit großem Erfolg abschließen konnten. Das hat uns alle geprägt und bis heute deutlich sichtbare Spuren in der IDAP hinterlassen.

In den darauffolgenden Jahren galt es die nächsten Schritte zu tun und vor allem die Schlagkräftigkeit der IDAP-Mannschaft zu erhöhen. Was dabei die Gesellschafter- und Geschäftsführer-Ebene betraf, so gelang es uns diese mit außergewöhnlichen, kompetenten Persönlichkeiten zu besetzen. Der heutige Geschäftsführer der GMH-Systems GmbH - Gerd Schleef-Stegmann - beispielsweise, der bereits damals über eine in zahlreichen SAP-Projekten aufgebaute, herausragende Branchen-Expertise in der Metallindustrie verfügte. Die Referenzen bei Thyssen, Krupp, GMH-Hütte und Arcelor standen hierfür nur exemplarisch. Oder Herbert Weber, der schon SAP R/2-Pilot-Anwender für den Bereich Rechnungswesen und Controlling war, und Walter Poensgen, ein anerkannter ERP-Logistik-Experte, der schon selbst ein erfolgreiches ERP-System konzipiert hatte.

Der Kompetenzzuwachs in den Führungspositionen war eine wesentliche Grundlage für unsere erfolgreiche Beratungsarbeit und damit auch für das dann folgende Wachstum mit einer Vielzahl von großen und kleinen Projekten. Ein Meilenstein stellte dabei sicherlich die Gründung der GMH-Systems im Jahr 2002 dar. Ein Joint-Venture mit der GMH-Gruppe, das die herausragende Aufgabe hatte, eine IT-Harmonisierung auf der Basis von SAP ERP für die 50 Unternehmen der Gruppe zu realisieren. Inzwischen ist die GMH-Systems größer als die IDAP und wird seitdem von Gerd Schleef-Stegmann geführt (siehe auch weiter oben).

Die Metallbranche wurde und wird von starken wirtschaftlichen Wellenbewegungen heimgesucht, die auch an uns nicht spurlos vorüber gegangen sind. Die lange Liste zufriedener Kunden, die oftmals seit vielen Jahren schon auf die Expertise der IDAP vertrauen, belegt jedoch: Gerade als vergleichsweise kleines IT-Beratungs- und Softwarehaus ist es uns immer wieder gelungen, unser Portfolio stets konsequent an realen Marktbedürfnissen auszurichten. Hierzu zählt unter anderem auch die erfolgreiche Erweiterung unseres Branchenfokus. Die lange Zeit, die ich mit den aktuellen Geschäftsführern Andreas Buchem und Jürgen Guthöhrlein verbringen durfte, gibt mir dabei die Sicherheit, dass der Geist der IDAP gewahrt bleibt und zugleich neu interpretiert wird für die immensen Zukunftsaufgaben, die wir mit und für unsere Kunden bewältigen wollen.

Der DFB hat für die EM in Frankreich einen Slogan kreiert, den ich gerne auch für die IDAP in Anspruch nehme: Vive la Mannschaft! Mit anderen Worten - es sind die Menschen, die Beratung durchführen und keine Computer. Deshalb möchte ich mich sehr herzlich bei all unseren Mitarbeitern bedanken für ihren unermüdlichen Einsatz, bei unseren Geschäftspartnern für die Fairness und Freundschaft und natürlich bei unseren Kunden für das Vertrauen, dass sie uns entgegen bringen und für die Treue. Dazu noch eine IDAP-Maxime: Kompetenz und Sympathie sind beste Garanten für erfolgreiche Projekte.

Ich wünsche Ihnen allen eine hoffentlich friedliche Zukunft und gutes Gelingen bei den persönlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Die Metallbranche sagt hierzu einfach: Glück auf!

Ihr Günther Christen

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter!

Dipl. Volksw. Bastiaan de Ruiter Marketing & Vertrieb
+49 2233 93210 0 E-Mail senden

Über uns

Die IDAP ist ein mittelständisches IT-Beratungs- und Softwarehaus mit einer klaren Fokussierung auf die logistischen Prozesse im SAP-Umfeld. Was uns ausmacht: Wir denken in Lösungen, nicht in Projekten! Auf der Basis fundierter IT- und Branchen-Kompetenz stehen wir seit 1991 unseren Kunden, insbesondere aus der Fertigungsindustrie, bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen zur Seite. Unser Leistungsspektrum reicht von strategischer Management- und IT-Beratung über Einführung, Optimierung und Betreuung von SAP-Systemen bis hin zur Eigenentwicklung von prozessnahen Lösungen. Dabei greifen wir auf ein in der Praxis bewährtes Portfolio aus vorkonfigurierten SAP-Branchenlösungen, SAP Add-Ons, mobilen Anwendungen und BI-Lösungen zurück. Zur Abbildung aller fertigungsnahen Prozesse bieten wir darüber hinaus mit IDAP.mes ein zu SAP ERP vollintegriertes Manufacturing Execution System an - auch als hochsichere Cloud-Variante.
 

Hinweis

Dieser Pressetext dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die IDAP Informationsmanagement GmbH übernimmt keine Gewähr für Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die IDAP Informationsmanagement GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der IDAP Informationsmanagement GmbH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Die IDAP Informationsmanagement GmbH ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern.